Entdecke die besten Events & Veranstaltungen in und um Bautzen – Wo ist heute was los?

Los
Events in Bautzen Umgebung suchen

Hey! Wenn du auf der Suche nach einem coolen Ort bist, an den du heute Abend gehen kannst, dann bist du hier richtig. Wir zeigen dir, wo heute Abend was los ist in der Nähe von Bautzen. Lass uns gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen und die coolsten Orte entdecken!

Heute Abend gibt es einige interessante Veranstaltungen in der Nähe von Bautzen. Im Kunsthalle Bautzen findet eine Ausstellungseröffnung statt und im Kulturhaus gibt es ein Konzert. Außerdem findet im Kino ein Open Air Kino statt, wo du dir einen Film auf der großen Leinwand anschauen kannst. Ich denke, da ist für jeden was dabei! Viel Spaß!

Erlebe die Vielfalt des Rummels vom 1.-4. September!

Du möchtest gern einmal auf einem Rummel richtig ausgelassen feiern? Dann komm doch vom 1. bis zum 4. September zu uns! Jeden Tag ab 14 Uhr öffnen wir unseren Rummel und bieten Dir vor Ort ein abwechslungsreiches Vergnügen. Am Donnerstag haben wir extra einen Familientag eingerichtet, an dem für alle Familien besondere Preise gelten. So können sich die Eltern und Kids ein schönes Wochenende machen und gemeinsam Spaß haben. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Erlebe heute in Dresden Autos, Sightseeing und mehr!

Heute kannst Du in Dresden einiges erleben! Wenn Du ein Fan von Autos bist, dann bietet Dir die Gläserne Manufaktur von 9 bis 17 Uhr Führungen zu jeder vollen Stunde an. Wenn Du lieber mit Deinem Kind unterwegs bist, dann ist der Eltern-Kind-Treff Schloss-Lauenstein genau das Richtige für Dich. Die Landesbühnen Sachsen bieten Dir darüber hinaus auch noch ein tolles Programm. Wenn Du lieber etwas Sightseeing machen möchtest, kannst Du Dich auf eine Stadtführung von Erlebnistouren Dresden begeben. Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Besuch im TimeRide Dresden. Hier kannst Du einen Imagefilm anschauen, der Dich auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Stadt mitnimmt. Es gibt noch viele weitere Einträge, die Du heute in Dresden erleben kannst.

Genieße Konzert-Highlights in Sachsen: Reggae, Rock, Blues, Dampf!

de

Du hast Lust auf ein Konzert, aber noch nicht den Mut, dich in eine vollgestopfte Halle zu wagen? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich! In Dresden wird das erste Reggae- und Ska-Konzert seit Beginn der Corona-Krise stattfinden – und das beste daran: Es ist ein Sitzkonzert! Du kannst also dein Lieblingsgenre in geselliger Atmosphäre genießen und musst dabei auch nicht auf das Feeling des Konzerts verzichten.

Weitere Konzert-Highlights finden in den nächsten Wochen in Sachsen statt: Beim Markttag im Barockschloss in Pillnitz kannst du nicht nur Kunsthandwerk und Marktstände bestaunen, sondern auch ein Open-Air-Konzert mit Rock und Blues genießen.

Das Bahnhofsfest in Bischofswerda bietet ein buntes Programm für Groß und Klein. Unter anderem erwartet dich ein Konzert mit Dampf – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!

Zum großen Finale der Konzertreihe geht’s dann auf die Kulturinseln in Dresden. Hier kannst du ebenfalls Open-Air-Musik genießen und es dir auf der Wiese gemütlich machen.

Also schnapp dir dein Picknick-Körbchen und genieße die Kultur-Highlights in Sachsen!

Erfrischendes Bad in Dresden und Umgebung: Freibad, Strandbad, Naturbad uvm.

Du willst mal wieder ein erfrischendes Bad nehmen? Dann bist du in Dresden und Umgebung genau richtig! Hier kannst du zwischen verschiedenen Bädern wählen – vom Luftbad über Strandbad, Freibad und Naturbad bis hin zum Stauseebad oder Waldbad. Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

In Dresden gibt es beispielsweise das Luftbad Dölzschen in der Luftbadstraße 31, das Strandbad Wostra in der Wilhelm-Weitling-Straße, das Freibad Wostra an der Wostra 9 und das Freibad Cotta in der Hebbelstraße 33. In der Umgebung liegen das Naturbad Mockritz, das Stauseebad Cossebaude, das Waldbad Langebrück sowie das Georg-Arnhold-Bad. Alle Bäder bieten eine tolle Abwechslung mit vielen Möglichkeiten, deine Freizeit zu verbringen. Nicht zu vergessen die vielen Wasserrutschen, die garantiert für Spaß sorgen! Also worauf wartest du noch? Pack deine Badesachen ein und ab ans Wasser!

Events in der Nähe von Bautzen ansehen

Trockenheit in Dresden: So reduzierst du den Geruch

Die Erklärung für den schlechten Geruch, der in Dresden immer wieder auftritt, ist denkbar einfach. Es liegt an der lang anhaltenden Trockenheit, die dazu führt, dass das Wasser, das die Kanäle normalerweise durchspült, ganz einfach fehlt. Dadurch wird das Wasser, das sich noch in den Kanälen befindet, brackig und es lagert sich Schmutz an den Kanalwänden ab. Dies trat bereits 1710 zum ersten Mal auf. Die Folge ist der unangenehme Geruch, der sich in Dresden ausbreitet. Um dem entgegenzuwirken, solltest du deshalb einige Tipps beachten, um den Geruch zu minimieren. Dazu zählt zum Beispiel, kein Wasser zu verschwenden und auf einen möglichst geringen Wasserverbrauch zu achten. Außerdem kannst du Pflanzen setzen, die den Geruch neutralisieren, indem sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen.

Erlebe Dresden: 10 Tipps für Abwechslung & tolle Erlebnisse

Du hast Lust auf ein bisschen Abwechslung und möchtest in Dresden ein paar tolle Dinge erleben? Dann findest du hier ein paar coole Ideen für deinen Trip. Los geht’s:
1. Mache eine Stadtrundfahrt und entdecke die schönsten Sehenswürdigkeiten.
2. Schlendere durch die Dresdner Neustadt und lass dich von der lebendigen Atmosphäre begeistern.
3. Erkunde die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie das Dresdner Schloss oder die Semperoper.
4. Unternimm eine Wanderung im Elbsandsteingebirge und genieße die beeindruckende Landschaft.
5. Besuche das Hygienemuseum und erfahre mehr über die Geschichte der Hygiene.
6. Entspanne an der Brühlschen Terrasse und bewundere die schöne Aussicht.
7. Erlebe ein Kulturevent und gehe in die Oper.
8. Besichtige die wunderschöne Dresdner Kathedrale.
9. Erlebe die imposante Festung Königstein.
10. Stürze dich ins Nachtleben und entdecke die angesagtesten Bars und Clubs.

Entdecke Dresden: TimeRide, Semperoper, Hygiene-Museum uvm.

Du willst ein bisschen mehr über Dresden erfahren? Dann bist du hier genau richtig! Bei unserem virtuellen Ausflug entdeckst du die schöne Stadt auf eine ganz besondere Art und Weise. Mit TimeRide kannst du zurück in die barocke Zeit reisen und die einzigartige Atmosphäre der Stadt auf dich wirken lassen. Wenn du gerne mehr über Hygiene erfahren möchtest, dann bietet sich ein Besuch im Hygiene-Museum an. Für Abenteurer gibt es eine Fahrt mit der Schwebebahn und für Zeitreisende das Panometer. Kleine Leseratten können im Erich Kästner Museum stöbern, während Kinder bei einer Schnitzeljagd durch die Altstadt die Geschichte Dresdens erkunden können. Und auch eine Kinderführung in der Semperoper solltest du dir nicht entgehen lassen! Also, worauf wartest du noch? Lass dich auf eine ganz besondere Entdeckungsreise in die Stadt an der Elbe ein!

Erkunde Sehenswürdigkeiten in der Gedenkstätte Bautzen!

Du hast schon mal von der Gedenkstätte Bautzen gehört? Sie ist ein wichtiges historisches Erbe in der Region. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen, die du dir hier ansehen kannst. Zum Beispiel die alte Wasserkunst, den Saurierpark 155 und das Sorbische Museum – Serbski muzej. Außerdem gibt es hier auch den Leaning Tower of Bautzen, den Reichenturm und die Friedensbrücke. Nicht zu vergessen natürlich der Dom St Petri zu Bautzen und das Bautzener Rathaus. Ein Besuch der Gedenkstätte Bautzen lohnt sich auf jeden Fall! Es ist ein spannender Ort, an dem du viel über die Geschichte und Kultur der Region erfahren kannst. Also, worauf wartest du noch? Besuche die Gedenkstätte und erkunde die Sehenswürdigkeiten!

Entdecke Bautzen, Heimat des mittelscharfen Senfes

Kennst du schon Bautzen, die Stadt in Sachsen? Sie ist vor allem dafür bekannt, dass sie einen mittelscharfen Senf herstellt, den du in fast jedem Supermarkt findest. Dabei gibt es in Bautzen noch so viel mehr zu entdecken! Ein besonderes Merkmal der Stadt sind die vielen Türme der Altstadt, die auch auf den Senfgläsern verewigt wurden. Hier kannst du eine einzigartige Atmosphäre erleben und die Sehenswürdigkeiten der Stadt bestaunen. Das Rathaus, das Torhaus oder die Wallanlagen sind nur einige der Höhepunkte, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Entdecke Bautzen, die Stadt der Stadt der Türme, am 6. Mai 2020

2020

Du hast schon von Bautzen gehört? Dann weißt du bestimmt auch, wofür diese Stadt bekannt ist: Die Stadt der Türme! Hier gibt es nämlich wirklich einige Türme, aber das ist noch längst nicht alles, was es in Bautzen zu sehen gibt. Auf deiner Reise durch Bautzen solltest du unbedingt die Friedensbrücke, das Rathaus, die Hammermühle, den Dom St. Petri, das Bautzener Senf-Museum, das Sorbische National-Ensemble und die Alte Wasserkunst besuchen. Am 6. Mai 2020 lohnt sich ein Besuch ganz besonders, denn dann feiert Bautzen seine Türme und du kannst an vielen Veranstaltungen und Aktionen teilnehmen.

 wo sind heute in der Umgebung von Bautzen Veranstaltungen?

Baden in Talsperre Bautzen verboten – Gesundheitsamt warnt

Du willst an der Talsperre Bautzen baden gehen? Achtung! Das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen warnt aktuell vor einem Baden in der Talsperre. Grund dafür sind starke Cyanobakterienentwicklungen (auch Blaualgen genannt) und die damit verbundenen Sichttiefeneinschränkungen. Dies kann zu gesundheitlichen Problemen führen, deswegen solltest du lieber auf ein Baden verzichten. Auch für Kinder und ältere Menschen ist ein Badeverbot im Gebiet ausgesprochen worden. Für weitere Informationen wende dich am besten an das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen.

Sorbische Sprache: Eine westslawische Sprache in Sachsen

Du hast schon einmal etwas von der sorbischen Sprache gehört? Sie gehört zur westslawischen Sprachfamilie, die auch polnisch, tschechisch und slowakisch umfasst. Die sorbische Sprache wird in Deutschland gesprochen, konkret im östlichen Bundesland Sachsen. In der Region um Bautzen ist Obersorbisch anzutreffen, das dem Tschechischen sehr ähnlich ist. Niedersorbisch, das vor allem in der Region um Cottbus gesprochen wird, neigt eher zum Polnischen. Sorbisch ist eine sehr alte Sprache und wird heute von ungefähr 60.000 Menschen gesprochen.

Naherholungsgebiete in Ostsachsen: Berzdorfer See, Waldsee Biehain, Bärwalder See

Du suchst ein schönes Naherholungsgebiet? Dann bist du im Berzdorfer See in Görlitz genau richtig! Der See ist ein wahres Kleinod und ein beliebtes Ausflugsziel. Auch der Waldsee Biehain bei Horka ist ein schöner Ort, an dem du deine freie Zeit genießen kannst. Aber es geht noch besser: Am Bärwalder See in Boxberg gibt es drei tolle Strände, an denen du schwimmen und relaxen kannst. Ostsachsen bietet auch einige sehenswerte Städte, wie zum Beispiel Görlitz, Bautzen und Zittau. Diese sind bis heute noch touristisch sehr beliebt und erfreuen sich seit 1902 großer Beliebtheit.

Erkunde die Oberlausitz: Abenteuerkletterwald, Haus der Tausend Teiche, Olbersdorfer See u.v.m.

Ein Besuch bei den Freizeitknüllern der Oberlausitz ist zu jeder Jahreszeit ein einzigartiges Erlebnis. Besonders im Sommer gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Region zu erkunden. Im Zittauer Gebirge kannst Du im Abenteuerkletterwald klettern und die atemberaubende Natur erleben. Das Haus der Tausend Teiche ist ein idyllischer Ort, um einen Tag in der Natur zu verbringen. Der Olbersdorfer See ist ein beliebtes Ziel für einen Tag am Wasser. Im Ara Lora Tierpark Zittau gibt es eine Vielzahl verschiedener Tierarten zu entdecken. Die Burg und das Kloster Oybin bieten einen atemberaubenden Ausblick über die Region. Die Geheime Welt von Turisede lädt zu einer spannenden Entdeckungstour ein. Auch die Eisarena Jonsdorf oder die Energiefabrik Knappenrode sind interessante Ausflugsziele. Es lohnt sich also, die Region der Oberlausitz einmal zu erkunden!

Schlacht um Bautzen: Deutschen Truppen unterliegen schwerer Niederlage

Die Schlacht um Bautzen zählt zu den letzten militärischen Auseinandersetzungen des Zweiten Weltkrieges. Sie fand vor allem auf dem Gebiet um Bautzen und in dem nahegelegenen Ort Ruhland statt. Die Einheiten der deutschen Wehrmacht wurden dabei von der 1. Ukrainischen Front der Roten Armee und der 1. Polnischen Armee unter Druck gesetzt. Obwohl die deutschen Truppen versuchten, den Vormarsch der Alliierten zu stoppen, konnten sie den erheblichen Verlusten an Menschen und Material nicht standhalten. Am 26 April kapitulierte die deutsche Wehrmacht und die Alliierten nahmen Bautzen ein.

Die Schlacht um Bautzen stellte für die deutschen Truppen eine schwere Niederlage dar. Zahlreiche Soldaten kamen im Kampf ums Leben und viele wurden als Gefangene genommen. Es wird geschätzt, dass insgesamt rund 5.000 Soldaten auf Seiten der deutschen Wehrmacht verletzt oder getötet wurden. Auf Seiten der Alliierten kamen etwa 4.000 Soldaten ums Leben. Die Kämpfe hinterließen schwere Spuren in der Stadt Bautzen und Umgebung – sowohl körperlich als auch psychisch. Diese tragen die Menschen bis heute.

20 schöne Ausflugsziele rund um Bautzen erkunden

Du suchst nach schönen Ausflugszielen rund um Bautzen? Dann bist du hier genau richtig! Wir haben die 20 schönsten und spannendsten Orte für dich ausgewählt. Beispielsweise den Leuchtturm, den Geierswalder See, den Keulenberg, den Partwitzer See, die Krabatmühle, die Talsperre Bautzen mit dem Badestrand, den Barbarakanal und den Valtenberg. Aber auch viele weitere interessante Plätze gibt es in der Umgebung zu entdecken. Es lohnt sich, die Region zu erkunden und beim Radeln, Wandern oder Schwimmen die atemberaubende Natur zu genießen. Egal, ob du alleine, mit Freunden oder mit der Familie unterwegs bist – ein Ausflug nach Bautzen lohnt sich auf jeden Fall.

Gewässer im Kreisgebiet: Spree, Lohsa II & mehr

Gibt es im Kreisgebiet noch mehr Gewässer als die Spree? Ja, es gibt viele kleinere Flüsse und Bäche, die durch das Kreisgebiet fließen. Der Spreearm Kleine Spree, das Schwarzwasser, das Löbauer Wasser, die Schwarze Elster, die Große Röder und die Wesenitz sind nur einige der Gewässer, die man hier finden kann. Das flächenmäßig größte Gewässer im Kreisgebiet ist der Speichersee Lohsa II, der bei Lohsa liegt. Es ist ein wunderschöner See, an dem Du an einem sonnigen Tag ein Picknick machen und ein paar Runden schwimmen kannst!

Erlebe einen unvergesslichen Tag in der Talsperre Bautzen!

Du hast schon von der Talsperre Bautzen gehört? Kein Wunder, denn sie ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete vor den Toren der Stadt Bautzen. Oftmals auch einfach als „Stausee“ bezeichnet, bietet sie alles, was man sich von einem Ausflugsziel erhofft: Entspannung, Sport und Unterhaltung.

Die Talsperre Bautzen liegt in einer herrlichen Landschaft und ist umgeben von Wäldern und Feldern. Sie eignet sich perfekt für eine entspannte Wanderung oder eine aufregende Radtour. Außerdem kann man hier baden, angeln, Bootfahren, Segeln und sogar Tauchen. Für Familien gibt es einen großen Spielplatz und einen Minigolfplatz. Dank der zahlreichen Cafés und Restaurants erhält man auch kulinarisch einiges geboten.

Die Talsperre Bautzen ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und alle, die sich eine Auszeit vom Alltag gönnen möchten. Egal ob du allein, mit deinem Partner oder deiner Familie unterwegs bist – hier kann jeder auf seine Kosten kommen. Also worauf wartest du noch? Schau vorbei und erlebe einen unvergesslichen Tag in der Talsperre Bautzen!

Erlebe spannende Veranstaltungen in Dresden nächste Woche

Du kannst nächste Woche nicht nach Dresden kommen? Dann verpassst Du was! Denn es stehen einige spannende Veranstaltungen auf dem Programm. Zum Beispiel BOYTOX // 11032023 // SWEET SPRING SENSATION. Dieser Genussabend ist eine einmalige Gelegenheit, in der Altersgruppe Ü 60 Jahre Brot und Wein zu genießen. Außerdem gibt es einen AECdisc®️ Potenzialanalyse-Workshop, wo Du mehr über den Aufbau und die Skalierung eines IoT Plattform-Business erfährst. Auch die Plattform-Macher Ost bieten ein MagicQ Expert Training am 09. März 2023, im Freiraum 140/ 01257 Dresden an. Also, nimm Dir ein paar Tage Auszeit und erlebe diese spannende Veranstaltungen in Dresden!

Wo in Dresden regionales Gemüse & frische Backwaren kaufen?

Du hast Lust, regionales Gemüse und frische Backwaren zu kaufen? Dann können wir Dir verraten, wo Du in Dresden auf den Wochenmärkte gehen kannst! Wenn Du in Neustadt bist, dann solltest Du Dir den Wochenmarkt auf dem Alaunplatz nicht entgehen lassen. Er ist donnerstags von 9 Uhr bis 17 Uhr und sonnabends von 9 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. Eine weitere Option für Dich ist der Dresdner Bauernmarkt in der Königstraße in der Inneren Neustadt. Auch hier kannst Du sonnabends von 9 Uhr bis 13 Uhr einkaufen. Eine weitere Möglichkeit ist der Markt in Hellerau. Dieser ist freitags von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Hier hast Du also drei Möglichkeiten, regionales Gemüse und frische Backwaren zu kaufen. Wir wünschen Dir einen erfolgreichen Einkauf!

Schlussworte

Heute Abend ist im Bautzener Kulturhaus ein Konzert des Bautzener Musikers „Das Musikmeer“. Es beginnt um 20 Uhr und ist kostenlos. Es gibt auch ein paar Stände mit Essen und Getränken. Wenn du also mal was erleben willst, dann bist du da genau richtig!

Du musst nicht weit fahren, um etwas los zu sein – es gibt viele tolle Veranstaltungen und Aktivitäten in und um Bautzen. Schau einfach mal online und du wirst sicher etwas finden, das deinen Interessen entspricht. Viel Spaß beim Entdecken!

Schreibe einen Kommentar