Erfahre wo heute in Pirmasens was los ist – Dein ultimativer Guide!

Wo sind heute Veranstaltungen in der Umgebung von Pirmasens?
banner

Hey, du! Wenn du gerade nach Ideen suchst, was man in Pirmasens machen kann, bist du hier genau richtig! In diesem Text werden wir gemeinsam herausfinden, wo heute was los ist und ob es vielleicht auch was für dich gibt. Also lass uns loslegen!

Heute Abend ist im Kulturhaus in Pirmasens die Vernissage der Ausstellung „Kunst im Dialog“ – vielleicht hast du da ja Lust hinzugehen! Ansonsten gibt es noch einige Kneipen und Bars in der Nähe, wo du abhängen und nette Leute treffen kannst. Wenn du lieber etwas Sportliches machen möchtest, kannst du zum Beispiel zur nächsten Bowlingbahn fahren. Vielleicht ist ja was für dich dabei!

Erkunde die schöne Pfälzer Natur in Pirmasens!

Du möchtest mehr über ein echtes Traditionsstädtchen erfahren? Dann solltest Du Pirmasens näher kennenlernen! Hier findest Du eine gemütliche Altstadt, die mit ihren historischen Gebäuden und Fachwerkhäusern begeistert. Außerdem gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten und nette Cafés und Restaurants. Auch das Kulturangebot ist vielfältig: Es gibt einige Sehenswürdigkeiten wie die Marienkirche, ein Freizeit- und Erlebnisbad, verschiedene Museen und vieles mehr. Zudem bietet die Region zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie z.B. ausgedehnte Spaziergänge, Mountainbiketouren oder Kanutouren auf der Lauter. Pirmasens ist ein idealer Ort, um die schöne Pfälzer Natur zu erkunden und sich zu erholen.

Pirmasens – Gründungsgeschichte und Sehenswürdigkeiten

Du hast schon von Pirmasens gehört, aber weißt du, wo es herkommt? Pirmasens wurde zum ersten Mal um das Jahr 850 in einer Urkunde als „pirminiseusna“ erwähnt und nach dem Wanderprediger Pirminius benannt, der auch das Kloster Hornbach gegründet hat. Der eigentliche Gründer der Stadt Pirmasens war aber Ludwig IX von Hessen-Darmstadt (1719-1790). Er machte Pirmasens zu dem, was es heute ist – eine wunderschöne Stadt, die viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten hat.

Familientag auf Messplatz an Blocksbergstraße 6. Mai

Am Freitag, dem 6. Mai, ist es wieder soweit: Familientag auf dem Messplatz an der Blocksbergstraße! Hier können die Kleinen und Großen viele spannende Attraktionen erleben und einen actiongeladenen Tag verbringen. Von Autoscooter über Karussell und Hüpfburg bis zu zahlreichen Ständen mit Essen und Getränken ist für jeden etwas dabei. Der Messplatz ist ab 15 Uhr geöffnet. Eintritt gibt es bereits für 2 Euro. Wenn Du mit Deiner Familie einen unvergesslichen Tag verbringen möchtest, ist der Familientag auf dem Messplatz an der Blocksbergstraße genau das Richtige für Dich!

Exefest 2022: Ein unvergessliches Wochenende voller Kultur und Köstlichkeiten

Auch im Jahr 2022 findet wieder das beliebte Exefest vom 16. bis 18. September auf dem Exerzierplatz statt. Es erwartet Dich ein buntes Programm an Kultur und Unterhaltung. Egal ob Du ein Fan von Musik, Theater, Tanz oder Kunst bist, hier ist für jeden etwas dabei. Natürlich kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz, denn es gibt zahlreiche leckere Köstlichkeiten, die Dein Herz höher schlagen lassen. Zudem kannst Du Dich auf ein buntes Rahmenprogramm mit spannenden Aktivitäten und Spielen freuen. Verbringe also ein unvergessliches Wochenende mit Deiner Familie und Freunden und lass Dich von der Vielfalt des Exefests begeistern.

Veranstaltungen in Pirmasens Umgebung heute

Magdeburger Herbstmesse: Traditioneller Jahrmarkt seit 1010

Die Magdeburger Herbstmesse ist ein jahrhundertealtes traditionelles Volksfest. Seit dem Jahr 1010 gibt es hier den legendären Jahrmarkt, der von Erzbischof Tagino ins Leben gerufen wurde. Damals gedachte man der angeblichen Märtyrertod einer römischen Legionärstruppe. Zu diesem Anlass finden jedes Jahr im Herbst verschiedene Veranstaltungen statt. Es gibt einen Mittelaltermarkt und eine historische Rekonstruktion, auf der sich Besucherinnen und Besucher in das Mittelalter zurückversetzt fühlen können. Auch ein Flohmarkt, ein Autoscooter und ein Karussell laden zum Verweilen ein. Ein weiteres Highlight ist die große Weihnachtsausstellung, die jedes Jahr im November stattfindet.

Frühjahrsmarkt 2023: Abwechslungsreiche Attraktionen für Groß & Klein!

Der Frühjahrsmarkt kehrt in diesem Jahr vom 10. bis 19. März 2023 zurück! Es erwartet Dich ein buntes Markttreiben mit vielen abwechslungsreichen Attraktionen. Außerdem lassen sich Deine Geschmacksknospen mit leckeren Imbiss-Ständen verwöhnen, die Dir Crêpes, Bratwurst und gebrannte Mandeln anbieten. Auch für Kinder gibt es zahlreiche spannende Aktivitäten. An den Karussells können sie sich die Zeit vertreiben oder am Kinder-Karussell immer wieder neue Abenteuer erleben. Ein ganz besonderes Highlight ist der sogenannte „Strichmännchen-Parcours“, bei dem die Kinder mit einem Strichmännchen über ein Hindernisparcours balancieren müssen. Auch für die Erwachsenen gibt es viel zu entdecken, z.B. ein buntes Angebot an Kunsthandwerk oder ein reichhaltiges Sortiment an Blumen und Pflanzen. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Flanieren und Entdecken!

Erlebe Abwechslung auf der Lindauer Insel 2023!

Du möchtest mal wieder ein bisschen Abwechslung erleben? Dann ist ein Besuch auf der Lindauer Insel im November 2023 genau das Richtige für dich! Im November findet hier nämlich das jährlich stattfindende Lindauer Herbstfest statt. Du kannst dich hier auf eine bunte Mischung aus Volksfest, Vergnügungspark und Krämermarkt freuen. Es erwarten dich rund 140 Kaufleute, 60 Schausteller und tausende Besucher, die für eine geschäftige und lebensfrohe Atmosphäre sorgen. Bei allerlei Attraktionen und verschiedenen Spielen kannst du dich amüsieren und natürlich auch so einiges an leckeren Leckereien probieren. Egal ob Süßigkeiten, Mehlspeisen oder typische Gerichte aus der Region – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Also lass dir den Besuch auf der Lindauer Insel nicht entgehen und erlebe einen unvergesslichen Tag voller Spaß und Abwechslung!

Erlebe den Frühjahrsmarkt auf dem Heider Marktplatz!

Auf dem Heider Marktplatz erwartet Dich ein einzigartiges Erlebnis: Der Frühjahrsmarkt! Über 60 Schausteller und Marktbeschicker bieten Dir eine bunte Vielfalt an Fahrgeschäften und Gastronomiebetrieben. Von Karussells über Schießbuden bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten – hier ist für jeden etwas dabei! Genieße einen Tag voller Unterhaltung und lass Dich von der abwechslungsreichen Atmosphäre begeistern. Der Frühjahrsmarkt findet vom 10.03.2023 bis 19.03.2023 statt und ist täglich zwischen 14:00 und 23:00 Uhr geöffnet. Komm vorbei und erlebe einen unvergesslichen Tag mit Deiner Familie und Freunden!

Pirmasenser Grenadiermarkt 2022 – 6 Tage voller Abenteuer

Vom 2. bis zum 7. September 2022 findet der traditionelle Pirmasenser Grenadiermarkt auf dem Meßplatz statt. Der sechstägige Markt lockt wieder hunderte Besucher an, die sich auf ein abwechslungsreiches Programm und viele beliebte Fahrgeschäfte freuen können. Highlight des Marktes ist der große Festumzug, bei dem über 100 Gruppen und Vereine durch die Altstadt ziehen. Jedes Jahr aufs Neue erstrahlt die Stadt in farbenfroher Pracht. Auch kulinarisch ist der Grenadiermarkt ein Highlight. Es gibt verschiedene Stände, an denen Du Dir leckere Snacks und Getränke holen kannst. So wird der Marktbesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Pirmasens: Unmut über schlechte Finanzlage, Sparmaßnahmen und Klimapakt

In Pirmasens herrscht schon seit Jahren Unmut über die schlechte finanzielle Ausstattung der Stadt. Die Folgen sind deutlich sichtbar: Es fehlt an Geld für die Sanierung von Schulen, Kindergärten oder Straßen. Auch die Städte Kaiserslautern und Zweibrücken äußerten sich skeptisch angesichts der Erhöhung des Leitzinses, was eine weitere Belastung für die klammen Kommunalkassen bedeutet. In Pirmasens hat man daher versucht, mit einer Reihe von Sparmaßnahmen den Schaden zu minimieren. Dazu gehört beispielsweise die Einführung eines Klimapakts, der unter anderem den Energieverbrauch der städtischen Gebäude senken soll. Aber auch die Einführung eines neuen Verkehrskonzepts, das beispielsweise den Einsatz von Elektrofahrzeugen fördert, ist ein wichtiger Schritt, um Pirmasens finanziell wieder auf Kurs zu bringen.

 Events in Pirmasens finden

17 Einkommensmillionäre im Kreis Südwestpfalz: Wachsende Ungleichheit

Laut der aktuellen Statistik des Statistischen Landesamts gab es im Kreis Südwestpfalz im Jahr 2020 17 Einkommensmillionäre. Das sind mehr als doppelt so viele wie noch vor sieben Jahren. Die Einkommensmillionäre verdienen jährlich mehr als eine Million Euro. In einigen Fällen sogar deutlich mehr.

Diese Entwicklung lässt sich vermutlich auf eine Reihe von Faktoren zurückführen. Eine davon ist die steigende Nachfrage nach Fachkräften im Kreis Südwestpfalz. Auch die zunehmende Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen im Unternehmertum tragen wahrscheinlich dazu bei.

Allerdings ist auch der Wohlstand der Menschen im Kreis Südwestpfalz ungleich verteilt. Während die Einkommensmillionäre in der Lage sind, ihren Lebensstandard zu verbessern, leben viele Menschen in Armut und benötigen Unterstützung. Aus diesem Grund müssen wir weiterhin konkrete Maßnahmen ergreifen, um die soziale Ungleichheit zu verringern.

Entdecken Sie die Felsalb in der Westpfalz – Radfahren, Campen und mehr!

Die Felsalb ist ein knapp 18 km langer rechter Zufluss des Hornbachs, der sich in der Westpfalz (Rheinland-Pfalz) befindet. Sie ist ein nicht unwesentlicher Teil der Entwässerung des westlichen Umlands von Pirmasens und des östlichen Zweibrücker Hügellands. Neben der Felsalb tragen auch ihre zahlreichen Nebenbäche zur Entwässerung bei. Gerade im Sommer ist sie eine willkommene Abkühlung und ein schöner Ort, um eine Auszeit zu nehmen. Man kann an ihren Ufern spazieren gehen, Radfahren oder sogar campen. Ein besonderes Highlight ist der angrenzende Naturlehrpfad, der Erwachsenen und Kindern die Natur näher bringt.

Damenschuhe aus Pirmasens – Komfort und Langlebigkeit

Du kennst sicherlich die Schuhe aus Pirmasens – immerhin werden hier seit Jahren Schuhe für Damen, aber auch für Herren produziert. 2019 hat sich das Schuhhersteller-Unternehmen noch mehr auf seine Spezialisierung konzentriert: Die Produktion von Komfortschuhen und Damenschuhen. Dazu gehört auch die Fertigung von Damenschuhen mit Lederoberteil. Und das Beste daran: Zwei Drittel aller in Deutschland produzierten Damenschuhe mit Lederoberteil stammen aus Rheinland-Pfalz, und somit aus Pirmasens! Wenn du also ein bequemes und langlebiges Paar Schuhe suchst, solltest du dort also unbedingt vorbeischauen.

Pirmasens – Europas Zentrum der Schuhindustrie

Alle Wege europäischer Schuhfabrikanten, Gerber, Ledereinkäufer, Modedesigner und Maschinenhersteller führten einst nach Pirmasens. Das Städtchen, das etwa 70 km südlich von Frankfurt am Main liegt, war in den 1960er Jahren ein wichtiges Zentrum der europäischen Schuhindustrie. Im Rekordjahr 1969 wurden dort in rund 300 Fabriken stolze 62 Millionen Paar Schuhe hergestellt. Schon 1806 wurde in Pirmasens die erste Schuhfabrik eröffnet. Seitdem hat sich eine einzigartige Schuhindustrie in der Region entwickelt. Pirmasens ist nicht nur ein Zentrum der Schuhherstellung, sondern auch eine Stadt, die sich auf die Schuh- und Lederproduktion spezialisiert hat. Es gibt hier viele spezialisierte Läden, die nicht nur hochwertige Schuhe und Lederwaren anbieten, sondern auch verschiedene Schuhpflegeprodukte und Werkzeuge. In Pirmasens wird in vielen Läden die Handwerkskunst der Schuhmacherin und des Schuhmachers gepflegt und das Wissen an die nächste Generation weitergegeben.

Schuhindustrie in Pirmasens: Ein Wandel seit dem 19.Jahrhundert

Jahrhundert zurück.

In den sechziger Jahren erlebte die Schuhindustrie in Pirmasens einen wahren Boom. Jeder zweite Straßenschuh in Deutschland wurde in den Fabriken der Stadt hergestellt. Doch mittlerweile ist davon nicht mehr viel übrig geblieben. Heute gibt es nur noch wenige Schuhfabriken in der Stadt, viele haben schon vor langer Zeit geschlossen. Doch auch wenn die Schuhindustrie in Pirmasens nicht mehr so stark vertreten ist, ist die Geschichte hinter diesem Wandel eine bemerkenswerte.

Bereits ab dem frühen 19. Jahrhundert wurde in Pirmasens Schuhe produziert. Damals waren vor allem Lederarbeiten und Schuhe für die Armee gefragt, die in der Stadt produziert wurden. Mit der Zeit entwickelte sich die Schuhindustrie zu einer der größten Einnahmequellen der Stadt. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts waren mehr als 50.000 Menschen in der Schuhindustrie beschäftigt. Doch mit der fortschreitenden Globalisierung und dem technologischen Fortschritt musste Pirmasens einen schweren Verlust hinnehmen. Viele Fabriken konnten nicht mehr mithalten und schlossen, wodurch Tausende Arbeitsplätze verloren gingen.

Trotzdem hat Pirmasens seine Vergangenheit nicht vergessen und die Schuhindustrie immer noch als wichtiges kulturelles Erbe bewahrt. Heute finden sich in der Stadt noch einige Schuhfabriken sowie die Pirmasens Schuhmuseum, welches an die glorreiche Vergangenheit der Stadt erinnert.

Feiern und Handeln: Traditionen des Kirtags erhalten

In Bayern und Österreich nennt man es Kirtag, in der Schweiz Chilbi: Auch diese Dialekt-Wörter leiten sich von der Kirchweih ab. Ein Kirtag ist ein lauter, farbenfroher Jahrmarkt, der schon im Mittelalter an einem bestimmten Tag im Jahr an einem Ort stattfand. Dort wurde nicht nur verkauft und gehandelt, sondern auch getanzt und gefeiert. Wenn ein Ort groß und wichtig genug war, durfte man dort einen Markt abhalten. Die Anwohner konnten ihre Waren an den Marktständen feilbieten und Gäste aus anderen Städten begrüßen. Es wurde getrunken, gespielt und musiziert. Diese Tradition ist bis heute erhalten geblieben und wird in vielen Regionen Deutschlands gefeiert. Dabei sind die Veranstalter bestrebt, die Traditionen und Bräuche der jeweiligen Region zu erhalten und die Besucherinnen und Besucher zu unterhalten.

Kirmes: Tradition, Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt

Heutzutage ist die Kirmes ein Fest, das Tradition, Spaß und Unterhaltung vereint. Es ist ein Ort, an dem man seine Freunde und Familienmitglieder trifft und zusammen feiert. Jedes Jahr findet am letzten Wochenende im Juli die Kirmes in vielen verschiedenen Dörfern statt. Es gibt eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Karussellfahrten, Konzerte, verschiedene Kulinarikmöglichkeiten und ein großes Feuerwerk. Für viele Menschen ist die Kirmes eine Gelegenheit, um gemeinsam traditionelle Bräuche zu feiern, Erinnerungen aufzufrischen und neue Erfahrungen zu sammeln. Jedes Jahr strömen Tausende von Menschen auf die Kirmes, um zusammen zu feiern, zu tanzen und eine gute Zeit zu haben. Egal ob jung oder alt, die Kirmes ist ein Ort, an dem sich alle ein Stück Heimat erleben lassen können.

Kirmes – Ein Ort des Zusammenkommens und Feierns

Der Begriff Kirmes stammt ursprünglich aus dem Mittelhochdeutschen und ist eine Verkürzung von Kirchweihmesse. Die Kirmes ist somit ein synonym für den Jahrmarkt oder die Kirchweih. Heutzutage wird eine Kirmes meistens als ein Vergnügungspark oder ein Volksfest verstanden, bei dem es eine Vielzahl an Attraktionen geben kann. Ob Achterbahnfahrten, Karussells oder Spielautomaten – jeder findet dort etwas, das seinen Vorstellungen entspricht. Die Kirmes ist ein Event, das meistens von den Einwohnern des jeweiligen Ortes organisiert wird und ein Ort des Zusammenkommens ist. Es wird gefeiert, gesungen und getanzt. Des Weiteren kann man auf einer Kirmes auch verschiedene Kulinarische Spezialitäten probieren und nicht nur die üblichen gegrillten Würstchen.

Jahrmarkt-Vergnügen – 19.08.-24.08.2022

Am Freitag, 19.08.2022, startet das Jahrmarkt-Vergnügen schon ab 17 Uhr. Am Sonntag, 21.08.2022, kannst du bereits ab 10 Uhr direkt in das bunte Treiben eintauchen. An den anderen Tagen startet der Marktgeschehen ab 12 Uhr mittags und endet dann um 3 Uhr nachts am 24.08.2022. Also, mach dich bereit für ein Wochenende voller Spaß, Spannung und Unterhaltung!

Familientag auf der Deutzer Kirmes – 13-22 Uhr

Am zweiten November ist es wieder soweit – der Familientag auf der Deutzer Kirmes steht an! Dieses Jahr ist einiges anders als sonst: Die Fahrgeschäfte sind an diesem Tag besonders günstig, sodass du als Besucher mehr für dein Geld bekommst. Zudem wird die Kirmes eine Stunde früher als üblich eröffnet – von 13 Uhr bis 22 Uhr. So hast du noch mehr Zeit, die Deutzer Kirmes zu erleben und deinen Tag zu genießen. Also schnapp dir deine Freunde und Familie und komm vorbei!

Zusammenfassung

Heute Abend gibt es ein Open-Air-Konzert im Nassauer Park in Pirmasens. Es werden verschiedene Bands spielen und es wird bestimmt eine gute Atmosphäre geben. Wenn du also Lust auf Musik hast, dann schau doch mal vorbei! Es lohnt sich bestimmt.

Es gibt in Pirmasens viele tolle Aktivitäten und Veranstaltungen, die du ausprobieren kannst. Also, wenn du dich langweilst, dann schau doch mal nach, was in Pirmasens so los ist. Du wirst sicherlich etwas Passendes finden!

banner

Schreibe einen Kommentar